Niedernberg Niedernberg

Wahlaufruf zur Wahl des 18. Bayerischen Landtags und des 16. Unterfränkischen Bezirkstags am 14.10.2018

10.10.2018
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Erstwähler,

Wahlaufruf

am kommenden Sonntag, den 14.10.2018, findet die Landtags- und Bezirkswahl statt. Nutzen Sie die Möglichkeit, die Ihnen die Demokratie bietet und machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!

Durch Ihre Stimmabgabe können Sie mitentscheiden, welche/r Abgeordnete unsere Region im Landtag bzw. im Bezirkstag vertritt und wer in Bayern bzw. in Unterfranken mitentscheidet. Nur wer von seinem Wahlrecht Gebrauch macht, kann auf die politischen Weichenstellungen der nächsten fünf Jahre und damit auf die weitere Entwicklung unseres Bundeslandes bzw. Bezirks Einfluss nehmen. Betrachten Sie daher Ihr Wahlrecht als Wahlpflicht.

Die Wahllokale befinden sich in der Grundschule, Pfarrer-Seubert-Straße 9 und sind von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Ab 18:00 Uhr können Sie die öffentlichen Auszählungen in den Räumen der Grundschule verfolgen. Diese erreichen Sie über die Pfarrer-Seubert-Straße, den Tafelweg oder über die Römerstraße. Der Wahlbezirk 1 befindet sich in der Mensa, der Wahlbezirk 2 in der Aula der Grundschule. Ihren Wahlbezirk finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte, die Ihnen Mitte September zugestellt wurde. Für die Abgabe Ihrer Stimme benötigen Sie Ihre Wahlbenachrichtigungskarte oder Ihren Personalausweis.

Sie haben die Möglichkeit noch bis Freitag, den 12.10.2018, 15:00 Uhr Briefwahlunterlagen im Wahlbüro (Rathaus Niedernberg, EG 02) zu beantragen. So können Sie einfach von zuhause aus per Briefwahl Ihre Stimme abgeben. Mehr Infos hierzu bekommen Sie auch im Rathaus.

Über eine hohe Wahlbeteiligung in unserer Gemeinde würde ich mich sehr freuen.

 

Jürgen Reinhard

Erster Bürgermeister

Kategorien: Gemeinde & Bürger - Wahlen