Niedernberg Niedernberg

Marsch der Verbundenheit auf der Kerb

30.08.2017
Am Kerbsamstag (09.09.2017) endet der Marsch der Verbundenheit in Niedernberg.

Der Marsch der Verbundenheit wurde im Jahr 2010 eingeführt und ist eine Veranstaltung der Landesgruppe Bayern im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V. Zu den Teilnehmern zählen Personen, Vereine oder Gruppen, die ihren Respekt gegenüber den Bundeswehrsoldaten zeigen möchten.

Die Teilnehmer wollen durch den öffentlichen Marsch ein Zeichen der Solidarität für die Soldaten, die im Ausland eingesetzt sind, setzen und auf den Dienst in der Bundeswehr aufmerksam machen. Die Läufer führen ein großes gelbes Band mit, auf dem sie unterschrieben haben und geben es am Ende des Marsches den Soldaten, die in den Auslandseinsatz gehen.

 

Die Gruppe läuft dieses Jahr in Tagesmärschen von Aschaffenburg bis nach Hammelburg.

Die Marschgruppe startet an diesem Tag in Aschaffenburg und marschiert von dort aus nach Niedernberg. Hier werden sie um 17:00 Uhr von Bürgermeister Jürgen Reinhard und vom Schirmherr Prof. Dr. Winfried Bausback empfangen.

 
Viele Grüße

Ihre Auszubildenden und Praktikanten

Kategorien: Amtliche Mitteilungen