Niedernberg Niedernberg

Ferienbetreuung - Pfingstferien

07.06.2018
Nach einem langen Wochenende starteten wir gut erholt mit 10 Kindern in die Woche. Beim Frühstücken erzählten sie von ihren Erlebnissen.

Danach wurde der Hof unsicher gemacht. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune fand jeder etwas zu spielen. So verging der Dienstag wie im Flug. Am nächsten Morgen frühstückten wir in der blauen Gruppe und planten den Tag. Der Zauberwürfel war ein ganz großes Thema, so wurde jeden Tag damit gespielt. Viele Kinder brachten einen eignen Würfel mit und wurden immer schnell im Lösen.
Nach dem Mittagessen gab es dann zur Abkühlung eine Wasserschlacht im Garten. Da blieb niemand trocken. Wiedermal ein riesen Spaß für alle. Donnerstags starteten wir nach dem Frühstück mit selbst gebauten Beyblades die die Kinder dann im Flur ausprobieren konnten. Es war ein richtiges Wettkreiseln… welcher dreht sich wohl am längsten?
Zum Abschluss der Woche backten wir dann mit den Kindern Cookies mit Schokolade. 

                    

Super Lecker und zum Vesper am Nachmittag wurden Sie gleich verspeist.
Mit unserem Elektrobausatz konnten die Kinder experimentieren und verschiedene Stromkreise bilden. Sie konnte eine Birne zum Leuchten bringen oder einen Propeller drehen lassen.
Am Freitag wurden auch wieder Texte von den Kindern geschrieben. Diese werden dann immer zu einer Ferienzeitung zusammengefasst.

In der zweiten kurzen Ferienwoche brachten viele Kinder einen Zauberwürfel mit.

Gemeinsam versuchten wir den Zauberwürfel zu lösen. Mit dem Spruch: „Wenn man nach dem Burger-Essen, so lange an der Bahnschranke steht, dass man wieder Hunger bekommt, der Kellner Luigi aber so lausig riecht, dass man direkt seine Mama anrufen muss, um es ihr zu erzählen...“ lernten wir es im Handumdrehen. Am Ende starteten wir einen kleinen Wettbewerb, wer am schnellsten den Zauberwürfel lösen konnte.
An den drei Tagen verwandelten sich einige Kinder in „Pferdchen“. Wir bauten für sie einen Parcours auf und veranstalteten ein Turnier.
Am Dienstag besuchten uns die Vorschulkinder vom Kindergarten Sonnenschein. Sie lernten unsere Einrichtung kennen, spielten mit uns und konnten ein Lesezeichen basteln.
Das Highlight am Mittwoch war für die Kinder, aber eine selbstgebaute Wasserrutsche und der Rasensprenger. Dies war bei der Hitze auch bitter nötig. Mit einem leckeren Eis als Abschluss gingen kurzweilige, spaßige und heiße Pfingstferien zu Ende.

Kategorien: Soziales & Gesundheit - Mittagsbetreuung, Soziales & Gesundheit - Ferienbetreuung