Niedernberg Niedernberg

Einkaufspaten

20.03.2020
Sollte Ihnen das eigenständige Einkaufen nicht möglich sein, wenn Sie keine Hilfe haben, dann helfen wir Ihnen gerne!

2020-03-20 Gemeinsam ist Niedernberg stark (Corona)

Liebe Niedernbergerinnen, liebe Niedernberger!

Das neuartige Corona-Virus verbreitet sich zunehmend und schränkt dadurch unsere Bewegungsmöglichkeiten massiv ein! Wir müssen uns alle so verhalten, dass es sich nicht weiter ausbreiten kann. Wir müssen unsere persönlichen Kontakte auf das absolut notwendige Minimum beschränken und alle unnötigen Kontakte zwingend unterlassen. Wer nicht arbeiten gehen, zum Arzt oder für den täglichen Bedarf einkaufen muss, sollte unbedingt zu Hause bleiben!

Ich möchte Sie deshalb bitten, sich an die Vorgaben zu halten, welche uns die Fachleute mit auf den Weg geben. Bleiben Sie in der nächsten Zeit zuhause und vermeiden Sie den Kontakt zu anderen Menschen außerhalb der Familie! Tun Sie dies zu Ihrem eigenen Schutz!

Personen über dem 65. Lebensjahr oder Menschen mit Vorerkrankungen an Herz und Lunge gehören zum besonders gefährdeten Personenkreis und sollten erst recht zuhause bleiben. Die Symptome, die das Virus bei den Personen hervorruft, treten oftmals intensiver auf, weil das Immunsystem nicht mehr so stabil ist.

Bitte organisieren Sie Ihre Einkäufe und Besorgungen vorrangig über Ihre Familienangehörigen oder über Nachbarn, Freunde oder Bekannte. Sie sollten Ihre ersten Ansprechpartner sein.

Sollte Ihnen das eigenständige Einkaufen nicht möglich sein, wenn Sie keine Hilfe haben, dann helfen wir Ihnen gerne! Sie sind nicht allein! Wir organisieren für Sie den Einkauf, für den notwendigen täglichen Bedarf, bei den örtlichen Geschäften. Es haben sich dafür schon zahlreiche Helferinnen und Helfer gemeldet, die unter dem Motto „GEMEINSAM ist Niedernberg stark!“ ihre Hilfsbereitschaft angeboten haben.

Die Helfer werden über Gemeinderatsmitglied Josef Scheuring, Heiligenweg 2, Tel. 06028/8269, mobil 0172/8301116 oder Email koordiniert. Wenn Sie Hilfe brauchen melden Sie sich bei ihm, er veranlasst den Kontakt zu den Freiwilligen. Diese melden sich dann bei Ihnen. Bitte achten Sie aber auch da besonders auf die Einhaltung der Hygieneempfehlungen!

An dieser Stelle ein herzliches Dankschön für die große Hilfsbereitschaft!

Ich wünsche Ihnen für die nächsten Tage und Wochen alles Gute, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund! Gemeinsam werden wir diese außergewöhnliche Zeit überstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Reinhard
Erster Bürgermeister

Kategorien: Pressemitteilung Gemeinde Niedernberg, Corona