Niedernberg Niedernberg

Bürgermeisterwahl 2018

17.01.2018
Aktives Wahl- und Stimmrecht

Heute erhalten Sie Informationen darüber, wer bei der Bürgermeisterwahl wahlberechtigt ist, was aktives Wahlrecht bedeutet und wer das Stimmrecht ausüben darf.

Aktives Wahlrecht:
Das aktive Wahlrecht ist das Recht eines Wahlberechtigten, bei einer Wahl zu wählen.
Wählen darf, wer am Wahltag (04.03.2018)
-       Unionsbürger ist (Unionsbürger sind alle Deutschen, sowie die Staatsangehörigen der übrigen
        Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.),
-       das Mindestalter von 18 Jahren erreicht hat,
-       seit mindestens zwei Monaten im Wahlkreis den gewöhnlich Aufenthalt hat (d. h. wer in
        Niedernberg gemeldet ist. Bei Personen, die in mehreren Gemeinden
        gemeldet sind, gilt der Hauptwohnsitz) und
-       nicht durch einen besonderen Grund vom Wahlrecht ausgeschlossen ist (z. B. wer sich aufgrund einer vorsätzlichen Straftat in Strafhaft befindet).

Stimmrecht
Das Stimmrecht kann ausüben, wer in einem Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein besitzt. Jeder Wahlberechtigte kann sein Stimmrecht nur einmal und nur persönlich ausüben.


Viele Grüße

Ihre Auszubildenden und Praktikanten  

                                                                              noch 6 Wochen bis zur Wahl!

Kategorien: Gemeinde & Bürger - Wahlen