Niedernberg Niedernberg

Bezirkstag

05.07.2018
Was ist der Bezirkstag? Wo hat er seinen Sitz? Was sind seine Aufgaben? Wer sitzt wo im Bezirkstag?

Bayern wird in sieben Regierungsbezirke unterteilt (Unterfranken, Oberfranken, Mittelfranken, Oberpfalz, Schwaben, Niederbayern und Oberbayern). Der Bezirkstag ist die Vertretung der Bürger/innen in einem bayerischen Bezirk und gleichzeitig das oberste Organ dieses Bezirks. Niedernberg befindet sich im Zuständigkeitsgebiet des Bezirkstags von Unterfranken. Dieser hat seinen Sitz in Würzburg. Den Vorsitz führt der Bezirkstagspräsident* Erwin Dotzel.

Der Bezirkstag übt eine bürgernahe Politik aus und widmet sich den sozialen, geschichtlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten Unterfrankens. Er ist mit einem Stadtrat oder einem Kreistag vergleichbar.

Seine Aufgaben umfassen unter anderem:
·         Gesundheitswesen (Einrichtungen für Psychiatrie, Neurologie und Suchtkranke)
·         Sozialwesen (Träger der Sozialhilfe für Behinderte und ältere Bürger in Einrichtungen)
·         Kultur- und Heimatpflege (Freilichtmuseen)
·         Schulwesen (Schulen für Hör- und Sprachgeschädigte)
·         Schutz der Natur und Gewässer (Gewässer zweiter Ordnung und Fischereiwesen)

Des Weiteren bestellt der Bezirkstag den Bezirksausschuss* und weitere beratende und beschließende Ausschüsse* und Fachbeiräte*, zur Vorbereitung und Abwicklung wichtiger Themen. Im Bezirk Unterfranken gibt es z. B. einen Sozialausschuss, einen Rechnungsprüfungsausschuss, einen Wahlprüfungsausschuss, einen Personalausschuss und noch einige mehr. Der Bezirksausschuss bereitet die Verhandlungen des Bezirkstags vor und beschließt über Angelegenheiten, die ihm vom Bezirkstag übertragen wurden.

Aktuell sitzen 20 ehrenamtliche Bezirksräte/Bezirksrätinnen (Bezirkstagsmitglieder) im Bezirk Unterfranken. Diese gehören den Parteien CSU (9 Sitze), SPD (4 Sitze), Freie Wähler (3 Sitze), Bündnis 90/Die Grünen (2 Sitze), FDP (1 Sitz) und DIE LINKE (1 Sitz) an.

Bei der diesjährigen Bezirkswahl kommen allerdings nur 19 Abgeordnete in den Bezirkstag, da genauso viele Bezirksräte/Bezirksrätinnen gewählt werden, wie Landtagsabgeordnete (für den jeweiligen Regierungsbezirk).

* Diese Organe werden in einem anderen Artikel dieser Serie genauer erläutert.

Viele Grüße

Ihre Auszubildenden und Praktikanten
                                                                     Noch 14 Wochen bis zur Wahl!                        
 

Kategorien: Gemeinde & Bürger - Wahlen