Niedernberg Niedernberg

Ausflug in den Opel-Zoo im Rahmen der Ferienspiele und der Ferienbetreuung

12.09.2018
Am Mittwoch, den 05.09.2018, trafen wir uns morgens auf dem Parkplatz in der Pfarrer-Seubert-Straße um gemeinsam nach Kronberg in den Opel-Zoo zu fahren.

Insgesamt waren wir 56 Kinder und 8 Betreuer. Mit unseren zwei Busfahrern Thomas und Rudi traten wir um 9:20 Uhr unseren Ausflug an. Nach einer ca. einstündigen Fahrt erreichten wir den Zoo und waren alle schon sehr gespannt, welche Tiere wir dort sehen würden.

Gestartet haben wir mit den Führungen durch den Zoo. Dabei konnten wir die Giraffen und Zebras bestaunen und einige von uns sogar die Pinguine bei der Fütterung beobachten. Wir durften testen, wie spitz der Stachel von einem Stachelschwein ist und haben nach der interessanten und aufschlussreichen Führung erstmal eine Pause mit Vesper gebraucht. Außer den Führungen durften wir noch eine Rallye durch den Zoo machen, besonders gefallen hat uns der Streichelzoo mit den Eseln, Ziegen und Schafen. Am Ende der Rallye stand noch die Nachbesprechung an, wo wir festgestellt haben, dass wir alle schon sehr viel über die Tiere im Zoo wussten.

Es gab auch einen großen Spielbereich, mit Klettermöglichkeiten, Rutschen, einer Seilrutsche und einem Bällebad, wo sich die Kinder austoben konnten.

Nach einem langen Tag im Zoo traten wir um kurz nach 16 Uhr den Heimweg an und sind auch wieder heil in Niedernberg angekommen. Uns hat es allen gut gefallen und wir haben viel Neues über die Tiere im Zoo gelernt.

Hier einige Fragen, die wir jetzt beantworten können – können Sie es auch?
1. Wie hoch ist eine Giraffe vom Boden bis zu ihrem Bauch?

2. Was machen Brillen-Pinguine?

a. Sie schwimmen wie Enten
b. Sie „fliegen“ unter Wasser
c. Sie schwimmen wie Fische

3. Welche der drei Eulenarten ist die größte?

a. Habichtskauz
b. Schnee-Eule
c. Uhu


4. Warum hat das Warzenschwein Warzen im Gesicht?

Ein herzliches Dankschön an die Gries Deco Company, die uns jedes Jahr den Bus zur Verfügung stellen und uns somit die tollen Ausflüge ermöglichen!

Das Ferienbetreuungs- und Ferienspielteam


Lösung:
1.     ca. 1,80 Meter
2.     b. Sie „fliegen“ unter Wasser, was an ihrem stromlinienförmigen Körperbau liegt.
3.     c. Uhu, er hat eine Flügelspannweite von 1,80 Metern.
4.     Um seine Augen bei Kämpfen mit anderen Warzenschweinen besser schützen zu können.

 

Kategorien: Soziales & Gesundheit - Ferienbetreuung, Soziales & Gesundheit - Ferienspiele